Unternehmensgeschichte

  • 2017

    Vergrößerung der Produktionsstätte in Guémené-Penfao

    Die Werkstätten in Chelles und Argenteuil werden nach Guémené-Penfao verlagert. Gleichzeitig wird auch der Firmensitz dorthin verlagert.

  • 2016

    Kauf von Wall Colmonoy Technology

    Mourot Industries erwirbt die Firma Wall Colmonoy Technology aus Argenteuil, die auf Hartauftrag spezialisiert ist, aber auch die thermische Aufspritzung und keramische Beschichtung zu ihren Spezialgebieten zählt.

    2016

  • 2015

    Erwerb durch die Fadepro-Gruppe

    Die Fadepro-Gruppe, die 2018 zu Henry Desjonquères Industries wird, erwirbt die Firma Mourot Industries. Colette und Pierre ziehen sich aus dem Geschäftsbetrieb zurück.

  • 2014

    Entstehung von Mourot Industries

    Zusammenlegung der Produktionsstätten von Chelles und Guémené, dadurch entsteht die Firma Mourot Industries

    2014

  • 2009

    Verlagerung aus Montfermeil

    Die Werkstätten werden von Montfermeil nach Chelles verlagert, wo eine eigens hierfür vorgesehene Produktionsstätte errichtet wird.

  • 1971

    Gründung der "Werkstätten von Guémené"

    Die Leitung der in Guémené-Penfao entstandenen Werkstätten von Guémené wird Pierre Mourot anvertraut, seine Schwester Colette Sauvegrain übernimmt die Leitung der Werkstätten von Montfermeil.

    1971

  • 1960

    Gründung von Mourot @Montfermeil

    Gründung des ersten Unternehmens der Gruppe, das auf Hartauftrag spezialisiert ist.